Sinfoniekonzert vom 3. April findet am 27. November 2021 statt


Liebe Musik- und Klassikfreunde,

es tut uns in der Seele weh und wir haben die Entscheidung so lange wie möglich hinausgeschoben. Aber die von der Politik in Aussicht gestellten Lockerungen für Veranstaltungshäuser sind in der Umsetzung so unrealistisch, dass wir das Sinfoniekonzert mit dem Brandenburgischen Staatsorchester am Ostersonnabend, 3. April 2021, in der Neuruppiner Kulturkirche, absagen müssen. Es ist in diesem Jahr bereits das fünfte Konzert in unserer Konzertreihe, das nicht stattfinden kann.

Eine gewisse Planungssicherheit brauchen wir für ein so großes Konzert. Heute ja - morgen nein - das funktioniert nicht. Immerhin geht es um 60 Musiker, den Instrumententransport, Bustransfer, Orchesterwarte, Bühnenbau, Sitzplatzvorbereitungen in der Kulturkirche, Kartenverkauf u.v.a. Und auch Sie, unser Publikum, können wir nicht bis zum letzten Tag im Ungewissen lassen. Vom Vorzeigen von Negativtests oder Impfstatus ganz zu schweigen.

Der 3. April 2021 war bereits der Ersatztermin für das Sinfoniekonzert vom 22. November 2020. Der neue Termin ist nun Sonnabend, der 27. November 2021. Um alles so einfach und unkompliziert wie möglich zu halten, machen wir Folgendes: Alle gekauften oder reservierten Karten für den 22. November 2020 inclusive der Reihen- und Platznummern behalten ihre Gültigkeit für das Sinfoniekonzert mit dem Brandenburgischen Staatsorchester am 27. November 2021 in der Kulturkirche Neuruppin. Wer also bereits Karten hat, ist auf der sicheren Seite. Weitere Karten werden wir noch nicht verkaufen, bis klar ist, wie es mit den Platzreduzierungen weitergeht.

Es besteht auch die Möglichkeit, die Karten und Reservierungen zu stornieren. Bereits erworbene Tickets können bei uns in Neuruppin, in der Präsidentenstraße 47, zurückgegeben werden. Wir erstatten Ihnen den Ticketpreis abzüglich der Vorverkaufs- und Systemgebühren. Im Zweifelsfall einfach anrufen, Tel. 03391 – 65 98 198.

Es gibt auch Lichtblicke! Unser nächstes geplantes Konzert der Konzertreihe 2021 ist das Sommer-Open-Air-Konzert „Das Leben ist Tanz“ am 27. Juni 2021 am Ruppiner See. Wir hoffen sehr, dass es stattfinden kann. Wann der Kartenverkauf beginnt, teilen wir Ihnen in einer späteren Mail mit. Geplant ist ein großartiges Programm:

Sonntag, 27. Juni 2021, 15 Uhr, am Ruppiner See Sommer-Open-Air „Das Leben ist Tanz“ Brandenburgisches Staatsorchester Dirigent: Takao Ukigaya Edvard Grieg – „Peer Gynt“-Suite Nr. 1, Johannes Brahms – Ungarische Tänze Nr. 1,3,10, Peter I. Tschaikowsky – Walzer aus „Der Schwanensee“ op. 20, Amilcare Ponchielli – Tanz der Stunden aus „La Gioconda“, Alexander Borodin – Polowetzer Tänze aus „Fürst Igor“, Josef Strauss – Dynamiden-Walzer, Maurice Ravel – Boléro

Darauf können wir uns heute schon freuen.

In diesem Sinne alles Gute für Sie und herzliche Grüße

von Takao Ukigaya und Uta Bartsch vom Musikverein Neuruppin


Sinfoniekonzert Brandenburgisches Staatsorchester


>> Takao Ukigaya – Dirigent
>> Thomas Georgi – Cello

Beginn: 17 Uhr
Kulturkirche Neuruppin
Eintritt: 39 € | 27 € | 19 €, Schüler ab 7 €


Mehr Informationen


Sommer-Open-Air "Das Leben ist Tanz" Brandenburgisches Staatsorchester

>> Takao Ukigaya – Dirigent

Beginn: 15 Uhr
An der Neuruppiner Klosterkirche

Eintritt: 39 € | 27 € | 19 €, Schüler ab 7 €


Mehr Informationen


Kammerkonzert für Geige und Klavier

>> Barennie Moon – Violine
>> Miyuki Motoi – Klavier


Beginn: 17 Uhr

Eintritt: 17 €, Schüler 5 €


Mehr Informationen


Klarinetten-Quintett


Beginn: 17 Uhr

Eintritt: 17 €, Schüler 5 €


Mehr Informationen


Sinfoniekonzert Brandenburgisches Staatsorchester


>> Takao Ukigaya – Dirigent
>> Klaudyna Schulze-Broniewska – Violine

Beginn: 17 Uhr und 19.30 Uhr
Kulturkirche Neuruppin
Eintritt: 39 € | 27 € | 19 €, Schüler ab 7 €


Mehr Informationen


Neujahrskonzerte des Brandenburgischen Staatsorchesters

>> Takao Ukigaya – Dirigent
>> Clara Heise - Violine

Beginn: 15 Uhr und 19 Uhr
Kulturkirche Neuruppin
Eintritt: 39 € | 27 € | 19 €, Schüler ab 7 €


Mehr Informationen