Programm


Johannes Brahms (1833 - 1897), Fünf ausgewählte Lieder: 
Sonntag op.47/3 (Uhland), Mädchenlied op.107/5 (Paul Heyse) 1886/88, Verzagen op.72/4 (v.Lemcke), Immer leiser wird mein Schlummer op.105/2 (Lingg) und Vergebliches Ständchen op.84/4 (rheinisch) 1881/82

Cappricio C-Dur (Nr. 8) aus Klavierstücke op. 76

Gustav Mahler (1860 - 1911), Kindertotenlieder nach Texten von Friedrich Rückert (1901-04):
Nun will die Sonn' so hell aufgehen, Nun seh' ich wohl, warum so dunkle Flammen, Wenn dein Mütterlein, Oft denk'ich, sie sind nur ausgegangen, In diesem Wetter, in diesem Braus'

Alexander v. Zemlinsky (1871 - 1942), Sechs Gesänge op.13 nach Maeterlinck - 1913:
Die drei Schwestern, Die Mädchen mit den verbundenen Augen, Lied der Jungfrau, Und kehrt er einst heim, Als ihr Geliebter schied und Sie kam zum Schloss gegangen

Sergey Bortkiewicz - Etude Des-Dur op. 15 Nr. 8

Franz Schreker (1878 - 1934), Drei ausgewählte Lieder:
Sie sind so schön, die milden, sonnenreichen, verträumten Tage 1908 o.O., (Edith Ronsperger), Rosentod op.7/5 (Dora Leen) und Unendliche Liebe op.4/2 (Leo Tolstoi)  


vor zurück