Programm

Ludwig van Beethoven – Gassenhauertrio für Klarinette, Fagott, Klavier op.11
Gioachino Rossini/Jules Demersseman – Duo Brillant “Wilhelm Tell”
Nikolai Andrejewitsch Rimski-Korsakow – Klavierquintett B-Dur für Piano Fl. Kl. Fg, Hr.






Am Sonntag, 27. Oktober laden wir Sie um 17 Uhr zu einem Kammerkonzert für Klavier und Bläserquintett in den Konzertsaal des Alten Gymnasiums am Neuruppiner Schulplatz ein. Freuen Sie sich auf Werke von Ludwig van Beethoven, Gioachino Rossini und Nikolai Rimski-Korsakow, gespielt von Junko Ukigaya (Flöte), Ruth Pfundstein (Oboe), Christian Krech (Klarinette), Vladimir Borgarts (Fagott), Eckhard Schulze (Horn) und Miyuki Motoi (Klavier). Den Anfang macht das Gassenhauer-Trio für Klarinette, Fagott und Klavier op. 11 von Ludwig van Beethoven. Liebenswürdig, spielerisch und teilweise sehr virtuos hat er das Werk komponiert. Den Beinamen „Gassenhauer-Trio“ erhielt es aufgrund seines dritten Satzes, in dem Beethoven ein Thema aus der komischen Oper L’amor marinaro („Der Kosar der Liebe" oder „Die Liebe unter den Seeleuten“) von Joseph Weigl als Variationen verarbeitete. Von Gioachino Rossini/Jules Demersseman erklingt das Duo Brillant „Wilhelm Tell” von 1829. Mit seinem Doppelinhalt von Naturschilderung und Seelenstimmung schwankt es zwischen lyrischer Schönheit, aufrührerischer Gewalt und Triumph. Erleben Sie danach das schwungvolle und lebhafte Klavierquintett B-Dur von Nikolai Rimski-Korsakow. Im letzten Satz kündigt die Klarinette einen Ohrwurm an, der Ihnen nicht mehr aus dem Sinn gehen wird. Die Karten für das Konzert gibt es in Neuruppin im Bürgerbahnhof, in den Geschäftsstellen der MAZ und des Ruppiner Anzeigers und bei uns, Tel. 03391 – 65 98 198. Wir schicken Ihnen die Karten auch gern zu. Sie können zudem online über unsere Webseite www.musikverein-neuruppin.de oder über www.reservix.de buchen. Die Tickets für das Kammerkonzerte kosten 17 € (Schüler/Studenten 5 €).









>> Zurück zur Startseite <<


vor zurück