Haruka Kuroiwa

Haruko Kuroiwa wurde 1978 in Tokio geboren. Mit 5 Jahren begann er unter Fumiko Yoshida an der Toho-Gakuen „Childrens-Music-Room“ Musik zu studieren. 1990 erhielt er beim All-Japan-Music-Wettbewerb eine besondere Auszeichnung zur Förderung junger Musiker. Im Jahr 1994 trat Haruko Kuroiwa in die High School ein. Er war Stipendiat am Tokyo College of Music, Hauptfach Klavier. Während dieser Zeit nahm er an Konzerten in Japan und im Ausland, u.a. in Dresden teil.

Nach der High School ging er an die Internationale Piano Academy in Imola/Italien. Dort studiert er bei Franco Scala, Boris Petrushansky und Leonid Margarius. In jüngster Zeit nahm Haruka Karoiwa am Internationalen Klavierfestival für Musik in Imola und am Lago Maggiore International Music Festival teil. Er gab Konzerte in Mailand, in den USA, Kroatien, Korea und Großbritannien und konzertierte mit dem Bacau Symphony Orchestra in Rumänien und dem National Orchestra der Republik Moldawien. Haruka Kuroiwa hat an vielen Internationalen Wettbewerben teilgenommen. Er gewann erste Preise beim Oghaki Musik-Wettbewerb, dem Internationalen Wettbewerb Padua und war Preisträger beim Internationalen Wettbewerb Marsala.