Wolfgang Rudolph

Wolfgang Rudolph wurde in Obercunnersdorf /Oberlausitz geboren. Ersten Klarinetten-Unterricht erhielt er an der Musikschule Bautzen. Von 1968 – 1973 studierte er an der Musikhochschule „Franz Liszt“ Weimar und trat danach sein erstes Engagement am Volkstheater Halberstadt an. 1975 wurde er Soloklarinettist am Deutsch-Sorbischen Volkstheater Bautzen. Seit 1983 war er 1. Klarinettist am Philharmonischen Orchester des Kleist Theaters Frankfurt (Oder), danach 2. Klarinettist mit Verpflichtung zur Solo-Es-Klarinette am Brandenburgischen Staatsorchester Frankfurt.